Umfrage zur aktuellen Folge

Klimakompensation - CO2 als Ware? "Klimaschutz ist im Mainstream angekommen", sagt Tristan Foerster von ClimatePartner im GREEN LIFE Interview. Immer mehr Menschen und Unternehmen sind bereit sich aktiv freiwillig daran zu beteiligen. CO2 Kompensation ist eine Möglichkeit. ClimatePartner, als kompetenter Lösungsanbieter im Klimaschutz, unterstützt Privatpersonen und Unternehmen auf ihrem Weg klimaneutral zu werden und erklärt worauf es dabei wirklich ankommt.

Seid ihr bereit Euren CO2 Fußabdruck freiwillig zu kompensieren?
  Ja          Nein

Alle Folgen

Klimakompensation – CO2 als Ware?

Klimaneutral Bus fahren, klimaneutrale Gesichtscreme oder klimaneutral gedruckte Kataloge. Die klimaneutralen Angebote werden täglich mehr. Aber was bedeutet „klimaneutral“ eigentlich? Und vor allem, wie funktioniert erfolgreiche CO2 Kompensation genau?

„Klimaschutz ist im Mainstream angekommen“, sagt Tristan Foerster, Geschäftsführer von ClimatePartner im GREEN LIFE Interview. „Das war vor ein paar Jahren noch ganz anders.“ Immer mehr Menschen und Unternehmen sind bereit, sich aktiv freiwillig daran zu beteiligen. Wir sind es unseren Kindern schuldig, das Schlechte, das wir unserer Umwelt angetan haben, an anderer Stelle wieder gut zu machen. CO2 Kompensation ist dabei eine Möglichkeit. Climate Partner, als kompetenter Lösungsanbieter im Klimaschutz unterstützt Privatpersonen und Unternehmen auf ihrem Weg klimaneutral zu werden und erklärt im Podcast, worauf es bei der CO2 Kompensation wirklich ankommt. (Copyright des Fotos: 1032_ClimatePartner_03, GREEN LIFE)

www.climatepartner.com
www.hassia.com
www.umweltbundesamt.de

Ist „vegan“ die Ernährung der Zukunft???

Ist „vegan“ die Ernährung der Zukunft??? Mein Gast zum Thema ist die Ernährungsexpertin für pflanzenbasierte Nahrungsmittel Ulrika Brandt, von der NGO ProVeg International.
Der Markt für pflanzliche Lebensmittel boomt und das soll erst der Anfang sein. Zunehmende Fleischskandale, ökologische, ethische und gesundheitliche Bedenken gelten als die entscheidenden Markt-Treiber. Die weltweite Entwicklung zu einer eher pflanzenbasierten Ernährungsweise, fordert die globale Lebensmittelbranche heraus, endlich umzudenken und ihre Investitionen in nachhaltige und gesunde Lebensmittel zu stecken. Eine Revolution der Nahrungsmittelindustrie gilt als unerlässlich, wenn wir den Planten retten wollen. Der damit verbundene Wertewandel ist in vollem Gange und stellt uns alle vor eine grundlegende Ernährungsentscheidung.
www.proveg.com
www.vegconomist.de
www.livekindly.co

Grüne Technologien – GREENTECH meets GREEN LIFE

Das Greentech Festival ist das erste deutsche Festival, das sich ganz dem grünen, nachhaltigen und technologischen Wandel verschrieben hat. Drei Tage lang treffen sich Entwickler, Aussteller und ein interessiertes Publikum in Berlin, um mit zukunftsweisenden Technologien einen umweltfreundlichen Lebensstil voranzutreiben. Mit einem beeindruckenden Programm, internationalen Pionieren und führenden Wirtschaftskräften dreht sich alles um die Technologien der Zukunft.

Meine Talkgäste zum Thema „grüne Technologien“ sind zwei der Gründer des Festivals, Marco Voigt und Sven Krüger. Sie erzählen uns, warum sich endlich auch Firmen, die bislang nicht als große Klimaschützer bekannt waren, nun für innovative und nachhaltige Lösungen stark machen. Das Festival soll positive Emotionen wecken, neue Technik erlebbar machen und die Menschen begeistern, den Wandel aktiv mitzugestalten. www.greentechfestival.com