GREEN LIFE GLOBAL

Das GREEN LIFE GLOBAL Team eint die Vision einer nachhaltig agierenden Gesellschaft mit verantwortungsvollen Wirtschaftsunternehmen.

Neben unserem eigenen GREEN LIFE Podcast, bei dem in jeder Folge ein spezielles Klimaschutzthema mit einem interessanten Interviewpartner aus Kultur, Wirtschaft oder Politik vorgestellt wird, begleiten wir auch Unternehmen auf ihrem eigenen „grünen Weg“.

Im Podcast geht es darum aufzuzeigen, wie der Klimaschutz auf globaler Ebene vorangetrieben und gleichzeitig der Spagat zwischen bewußtem Klimaschutz und moderner Lebensführung gemeistert werden kann.

In den Klimaschutzprojekten mit Unternehmen geht es darum, gemeinsam realistische Ziele zu definieren, diese – STEP BY STEP – nachzuhalten und vor allem für eigene Mitarbeiter und Kunden erlebbar zu machen.

Kontakt Alle Folgen

Leave good footprints behind


Über den Host

Verena Fulton-Smith ist Journalistin und Schauspielerin. Sie begann ihre Karriere beim Hörfunk als Produktionsassistentin im WDR in Köln und arbeitete danach viele Jahre als Redakteurin für verschiedene TV-Formate.

Im Laufe der letzten Jahre lagen Ihr die großen Themen unserer Zeit „Umwelt- und  Ressourcenschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel“ immer mehr am Herzen, so dass sie beschloß, GREEN LIFE und den dazugehörigen Podcast zu gründen.

Im GREEN LIFE Podcast geht es ihr vor allem darum, ihren Hörern und Hörerinnen zu verdeutlichen, dass wir Klimaschutz nur gemeinsam erreichen können. Leider stehen uns dabei allzu oft streßige Alltagsabläufe und eingespielte Verhaltensmuster im Weg. Jeder Einzelne von uns sollte deshalb aktiv Verantwortung übernehmen, eigene Gewohnheiten hinterfragen und bereit sein, ungewohnte neue und manchmal auch umständliche Wege zu gehen.

Es geht um die vielen kleinen und großen Schritte des täglichen Lebens und darum, diese bewußt zu setzen und gute Fussabdrücke zu hinterlassen. 

 
GREEN LIFE wäre nicht möglich ohne Partner. An dieser Stelle möchte ich mich deshalb bei den folgenden Unternehmen bedanken:
 
Bei FANSPACES für die technische Umsetzung der Plattform, bei BIONIC BALLROOM für die Musik, bei SOUNDSHOP für den Schnitt und die Bearbeitung der Podcasts und bei YORICK CARROUX für die Fotos.