Posted in: Folge 6
Nachhaltig Reisen

Urlaub 2020 – Wohin geht die Reise?

Die Corona Krise hat nicht nur unser Leben, sondern auch unsere Urlaubspläne ganz schön auf den Kopf gestellt. Auch die Tourismusbranche steht nun vor einer besonderen Herausforderung und muss sich aus einer geschwächten Position heraus neu erfinden.
Darin liegt aber auch eine große Chance: Reiseanbieter können sich mit reduziertem und durchdachtem Angebot klimabewußter aufstellen und somit insgesamt das Tourismusangebot auf ein neues, nachhaltiges Qualitätsniveau bringen. Das Bewußtsein der Verbraucher für nachhaltigen Konsum hat sich in den vergangenen Monaten enorm verstärkt und bietet damit eine gute Grundlage, endlich auch unsere Verantwortung beim Reisen ernst zu nehmen.
Mein Gast zum Thema ist Antje Monshausen. Sie ist die Leiterin der Fachstelle Tourism Watch von der bekannten Organisation „Brot für die Welt“. Sie gibt uns einen bewegenden Einblick, wie tiefgreifend unsere Reisegewohnheiten das Leben der Menschen in den Urlaubsländern beeinflussen.
www.tourism-watch.de
www.fair-reisen.brot-fuer-die-welt.de
www.sympathiemagazin.de
www.fairunterwegs.org
www.tourcert.org
www.forumandersreisen.de
www.fairaway.de
www.atmosfair.de

Nachhaltig wohnen

Natürlich schön wohnen

Jeder möchte natürlich schön wohnen.

Aber wie erreiche ich das? Wie verwandle ich die eigenen 4 Wände in meine ganz persönliche Wohlfühloase? Wie schaffe ich ein gesundes Raumklima aus natürlichen Materialien, die für einen neuen, grünen Lebensstil sprechen, der umweltfreundlich, nachhaltig und plastikfrei ist?

Hierüber spreche ich mit Marion Hellweg. Sie ist Herausgeberin und Chefredakteurin bekannter Wohnzeitschriften und steht wie keine andere für den berühmten skandinavischen Wohnstil, der durch seinen natürlichen Charme besticht. Sie hat gerade ihr neues Buch „The Green Life“ veröffentlicht und verrät uns viele praktische Tipps und Tricks, „wirklich natürlich schön“ zu wohnen.
www.marionhellweg.com
www.livingandmore.de
www.randomhouse.de

Green Life Podcast mit Verena Fulton-Smith Fair Fashion

Fair Fashion. Mode darf nicht die Welt kosten!

Sind unsere Konsumgewohnheiten noch zeitgemäß? Müssen wir uns ständig etwas Neues kaufen? Liefert uns schnelle, günstige Mode wirklich noch den Kick und die Belohnung, nach der man sich gut fühlen kann? Meine Gäste zu diesem Thema sind die erfolgreichen Designerzwillinge Daniela und Annette Felder, des gleichnamigen Labels „Felder & Felder“. Sie haben es geschafft High-End Fashion mit Nachhaltigkeit zu verbinden. Sie gewähren uns einen ganz persönlichen Einblick in ihren Fashion Alltag und erzählen uns von erfrischenden und inspirierenden Möglichkeiten Mode „neu“ zu erleben. Copyright des Fotos: Felder & Felder / Santiago Krosser.
www.felderfelder.com
www.ecoalf.com
www.drhauschka.de
www.sohohouseberlin.com